MMI Schweiz und Nickl Architekten planen Neubau des Kantonsspitals Baden

Posted by:

Hits: 14

Planungsteam MMI & Nickl gewinnt Wettbewerb des ausgeschriebenen Studienauftrags

März 2016 – Das Kantonsspital Baden (KSB) hat das Schweizer Architekturbüro Nickl & Partner als Gewinner des Studienauftrages für den Neubau des Kantonspitals ausgewählt. Der Projektentwurf wurde gemeinsam mit der MMI Schweiz AG erstellt und eingereicht. Die MMI Schweiz AG ist Teil des Generalplaner-Teams unter der Federführung der Nickl & Partner Architekten Schweiz AG. Das Beurteilungsgremium wählte den Projektentwurf mit dem Namen „Agnes“ als Gewinner unter sechs Teilnehmern aus.

Das Kantonspital Baden ist das Schwerpunktspital im östlichen Teil des Kantons Aargau. Es wurde 1978 in Betrieb genommen. Nach 35jährigem Betrieb sind aufgrund betrieblicher, baulicher und technischer Mängel umfassende Neuerungsmassnahmen notwendig geworden. Kern des Planungskonzeptes ist ein in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bestandsgebäude positionierter Neubau, in dem noch effizienter als bisher alle wichtigen Funktionen und Aufgaben gebündelt sind. Um dies zu bewerkstelligen, hatte die Bauherrschaft einen Studienauftrag für ein Generalplaner-Team durchgeführt. Die MMI Schweiz AG lieferte hierfür das medizinische Konzept.

Die Kosten für den Neubau sind mit 450 Mio. CHF veranschlagt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Mitte 2018 beginnen. Das neue Spital mit 400 Betten soll 2022 in Betrieb gehen. Das jetzige Hauptgebäude wird nach der Inbetriebnahme abgebrochen.

0

About the Author:

  Related Posts
  • No related posts found.